Emilie Bier Mach Es Selbst

Wie macht man Coole Leuchten auf eine Budget

Wollen Sie ein leuchtender Akzent zu Ihrer Einrichtung, aber Sie wollen die Kosten gering zu halten? David tut es mit Haushalt Materialien aus dem Baumarkt!

Verzweifelt nach einer coolen und funktionellen Beleuchtung-option für Ihren Raum? Mann Podger David hat ein neues tutorial für Euch – eine Koryphäe auf einem budget: mit Baumarkt-goodies! Die meisten von Ihnen don’t wissen, aber ich’m wirklich in der Stimmung Beleuchtung.
Nicht ein großer fan von hellem Licht. Ich’m direkt aus der Twilight-Serie, und ich denke, es’s denn ich wuchs in Seattle. Das Besondere an diesen Leuchten ist, dass Sie für Vampire und nicht-Vampire gleichermaßen.
Ich brauche, um über hundert, da würden meine Freunde lieben Sie für Geschenke. Hier’s das tutorial, gerade von David.
——————-

Ich wollte eine Art von dekorativen Leuchte für ein Mittelstück, aber ich brauchte es zu sein, sehr erschwinglich und anpassbar.
So Wandern die Baumarkt-Gänge (es ist, was ich Tue), fand ich einige dünnen Stahlplatten in die Gebäude versorgt Abschnitt.
Sie werden verwendet für den Anschluss von Balken und Dinge zusammen, aber Sie sind erschwinglich ($.88!) und kommen in einer Vielzahl von Größen – und Sie haben Löcher in Ihnen.
Perfekt!
Zu Machen, wie die Leuchten
Für dieses Projekt benötigen Sie:


4-Platten – Größe Ihrer Wahl
4 quadratische Dübel auf Länge geschnitten
1 Stück Holz für den Fuss
Gorilla glue
Mod Sammelsurium Matt und Bürste
Papier
Zahnstocher

Und einige optionale Elemente enthalten:


Klemmen (optional)
Bohrer (optional)
Winzig kleinen Schrauben (optional)

Schritt Eins – das Schneiden der Basis

Ich Schneide meine Basis, so dass die Stahlplatten könnten, überschneiden sich an den Ecken wie in diesem Diagramm.
In meinem Fall, meine Platten waren 3 1/8" breit, also meine Basis war 3 1/8" x 3 1/16" - Platz.
Schritt Zwei – Schneiden Sie die Dübel

Ich brauchte die Stifte ruhen auf der Basis, aber nicht kleben Sie an der Spitze sind. So Maß ich die Höhe der Stahlplatte (7") und dann subtrahiert die Tiefe von der Basis (1/2") und ließ mich mit 6 ½ " Zoll. Ich habe dann abrasiert anderen ¼ "Zoll – so dass jeder Dübel 6 ¼" lang.
Schritt Drei – Befestigung der Dübel

Mit dem Gorilla Kleber, brachte ich die Dübel von zwei der Platten. Ich benutzte die base als Leitfaden, um sicherzustellen, dass Sie waren in der richtigen Höhe.
TIPP: Den Kleber gegen das Metall ist rutschig auf den ersten – ich fand, dass wenn ich lassen Sie es sitzen für ein paar Minuten zu klebrig, ich könnte dafür sorgen, dass es in der richtigen Stelle und dann das Haufen Gewicht an der Spitze, sorgen für eine gute Haftung, ohne dass etwas verrutscht.
Ich wiederholte den Vorgang mit einer anderen Platte und die restlichen zwei Dübel, so landete ich mit diesen vier Stücken:
Step-Four – Montieren Sie die Seiten

Ich habe dann verklebt die Seiten mit den Dübeln an der Basis (dies ist, wo eine Klammer, die kommt in handliches).
Mit der Leuchte noch immer ruhen auf seiner Seite, legte ich eine der Platten nach unten auf die Spitze und markiert die stellen, wo die Löcher ausgerichtet mit den Dübeln.
Danach bohrte ich Löcher um zu verhindern, dass das Holz aus splitting.
ich dann geklebt, die Platte in die Dübel und die base, und, mit meiner winzig kleinen Schrauben verschraubt, die Platte in die Dübel. (Nehmen Sie die Schrauben wieder heraus, Sie nur dazu dienen, halten Sie die Platte an Ort und Stelle während der Leim trocknet).
Dann blätterte ich es über und Tat das gleiche auf der anderen Seite, meinen Klemmen und viola:
machte ich eine Käsereibe! . . . nun, das ist, was es sah aus wie für mich. Ich legen Sie Sie beiseite, um zu trocknen.
Schritt Fünf – Mod Sammelsurium Weg
Wenn der Leim trocken war, entfernte ich die Schrauben und befestigt meine Bilder auf den Seiten mit Mod-Sammelsurium. Ich lasse es trocknen und dann noch ein sealer Schicht Mod Sammelsurium für eine gute Maßnahme. Nach der sealer coat getrocknet habe ich abgeschnitten überschüssige (ich habe immer geschnitten, mein Papier ein wenig größer, als ich brauche, nur um sicher zu sein).
Schritt Sechs – Stossen

Hier ist, wo ich got high tech. Ich nahm einen Zahnstocher und steckte durch das Papier in die Löcher der Stahlplatten. Ich steckte ihn nur und wackelte ein wenig damit herum, um die öffnung so weit wie möglich.

Schritt Sieben – Fertig!

Ich habe meine batteriebetriebene Teelichter (ich würde abraten, mit der Kerzen – die erzeugte Wärme und die Metall-Seiten, scheint wie eine schlechte Kombination).
Und dann habe ich ein anderes, weil es so einfach war:
hatte ich ein wenig Schwierigkeiten, eine gute "Nacht" gedreht, so dass ich entschuldige mich für die Qualität von diesem Foto, aber es gibt Ihnen ein Gefühl von dem, was Sie sehen aus wie mit lodernden Kerzen!
ich mag wirklich, wie diese raus kam und ich verbrachte insgesamt über $7.00 (die Teelichter sind aus der Shop-dollar).
Weitere Gedanken:
Alle meine Projekte sind eine Entdeckungsreise. Nachdem ich fertig bin, denke ich immer, von wegen ich könnte es besser machen.

In diesem Fall erkannte ich, dass ich genutzt haben könnte die Schraube trick aus Schritt Vier Schritt Drei –
Die Befestigung der Dübel. Nur der Kleber, legen Sie das Metall nach unten und Schrauben Sie es in Stelle, bis es trocknet. Viel einfacher ist.
Auch merkte ich, dass ich gemalt habe, die im inneren (zwischen Schritt 3 und 4), wie es war nicht allzu attraktiv, wenn alles gesagt und getan wurde. Da war es zu spät, um Farbe, die ich stattdessen schneiden Sie ein Quadrat aus Plexiglas die gleiche Größe wie meine Basis, von hand geschliffen, eine Seite zu machen, undurchsichtig und ließ es in der Spitze der Leuchte. Es sieht gut aus und gibt ihm einen schönen, fertigen Blick.

Ich mag dieses Projekt, weil die Möglichkeiten sind endlos. Wie ich schon erwähnt habe, die Bleche kommen in allen Arten von Größen.
Sie können Bilder verwenden, wie ich es Tat oder Links über Stücke von scrapbook Papier oder eine Zeitung oder Buch-Seiten oder Musik. Sie können jede Seite anders, wie ich es Tat, oder Sie können wickeln die ganze Sache auf einmal.
Wenn du hast eine Bohrmaschine, können Sie bohren noch mehr Löcher, durch die Seiten zu erstellen, mehr Licht.
Ich hoffe, es hat Euch gefallen und dass es Funken Ihr kreatives Feuer. Fühlen Sie sich frei, wie immer, Fragen zu stellen – ich werde überwachen den Kommentaren.

Valentine Dekorationen: Stickrahmen Wandbehänge
Dekorieren Sie eine Pinnwand mit Glitter & Schablonen
Einfach Tisch Umbau mit einem Kissenbezug